Partner für Spandau GmbH
Tourist-Information Berlin-Spandau

Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler.

Eine Dauerausstellung auf der Zitadelle in Berlin-Spandau

Die neue Dauerausstellung Enthüllt.Berlin und seine Denkmäler im Proviantmagazin vermittelt – und das ist eine so noch nicht dagewesene Herangehensweise – deutsche Geschichte anhand von politischen Originaldenkmälern, die aus dem Berliner Stadtraum verschwunden sind. Sie spannt den Bogen vom Beginn des 18. Jahrhunderts, als Brandenburg-Preußen zum Königreich aufstieg, bis in die Gegenwart des wiedervereinigten Deutschlands. In den über acht Meter hohen Räumen werden auf einer Fläche von 857 Quadratmetern, unterstützt von modernem Medieneinsatz, rund 100 originale Berliner Denkmäler in Szene gesetzt, die im Laufe der Zeit versetzt, umgestaltet, beschädigt, abgebaut und in Depots verbannt oder sogar vergraben wurden, darunter das Ensemble der ehemaligen Siegesallee und der Kopf des granitenen Lenin-Denkmals von Nikolai Tomski. Die Spuren ihrer Geschichte wurden bewusst erhalten. Die meisten von ihnen werden erstmals wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In der barrierefrei zugänglichen Schau, die einen Beitrag zur politischen Aufklärung leisten will, können sie berührt, in Rauminszenierungen erlebt und über Medienstationen in ihrem geschichtlichen Kontext erfahren werden. Den Auftakt bildet eine digitale Denkmalkarte, die circa 600 Berliner Denkmäler erfasst und den Wandel der Berliner Denkmallandschaft dokumentiert.


DATEN UND FAKTEN IM ÜBERBLICK
Ausstellungsfläche: Proviantmagazin: 857 qm
Alte Kaserne: 1.566 qm
Gesamt: 2.423 qm
größtes Objekt: Denkmal Friedrich Wilhelms III. (Dauerausstellung)
kleinstes Objekt: kleinstes Objekt: Hindenburg-Nagel (Sonderausstellung)
geöffnet ab Freitag, 29.4.2016, 10 Uhr

!!! Achtung !!!
Tag der offenen Tür - So 1. Mai 2016, 10.00-17.00 Uhr. Eintritt frei!
Öffnungszeiten
Die Zitadelle ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet:
Mo-So von 10 bis 17 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

Eintritt
inklusive Zitadelle mit allen Museen, Juliusturm und Ausstellungen:
4,50 €, ermäßigt 2,50 €
(Kinder 6-14 Jahre, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger,
Schwerbehinderte ab 50% MdE gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
Familienkarte 10,- € (zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder)
Gruppenkarte 3,50 € / Person (ab 10 Personen)
Jahreskarte 30,- € (Ein Erwachsener und ein Kind)
Familienjahreskarte 45,- € (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder)
Rabatt für Inhaber der Berlin WelcomeCard (erhältlich in der Tourist-Information Berlin-Spandau)
freier Eintritt für Schwerbehinderte ab 70% MdE und eine ärztlich notwendige,anerkannte Begleitperson
freier Eintritt für Kitagruppen und Schulklassen, inkl. zwei Begleitern, mit entsprechendem Nachweis
Bei Großveranstaltungen veränderte Eintrittspreise – Eintritt über Eintrittskarte der Großveranstaltung!

Ausstellungsführungen
Offene Führungen finden statt: Samstag und Sonntag, 14.00 Uhr. Preis pro Person: 3,- €
Führungen für Gruppen von bis zu 25 Personen können für 75,- € (zzgl. Eintritt) gebucht
werden. Schulklassen und Studentengruppen zahlen 60,- €.
Audioguide für Blinde und Sehbehinderte, kostenfrei

Viele weitere Informationen auf der Seite www.zitadelle-berlin.de ...