Partner für Spandau GmbH
Tourist-Information Berlin-Spandau

Gotisches Haus

Das Gotische Haus ist eines der bedeutendsten mittelalterlichen Baudenkmale im Berliner Raum und gilt als ältester erhaltener Profanbau Berlins. Ein repräsentativer Bau wie dieser war in den Städten der Mark Brandenburg äußerst selten. Der Bau des Gotischen Hauses begann Ende des 15. Jahrhunderts. Zum Teil sind heute noch ursprüngliche Teile erhalten, wie zum Beispiel das Netzrippengewölbe im hinteren Teil des Hauses und die doppelte Spitzbogenarkade. Wer das Haus erbaute, ist aus den Quellen nicht zu ermitteln, vermutlich war es eine Kaufmannsfamilie. Darauf deutet auch die Lage des Grundstücks hin, das ursprünglich bis zur Havel, einer von jeher wichtigen Wasserstraße, reichte. Nach umfangreichen baugeschichtlichen Untersuchungen begannen 1987 die Restaurierungsarbeiten.

Das Gotische Haus beherbergt heute neben Museum und wechselnden Ausstellungen die Tourist-INFORMATION Berlin-Spandau .