Partner für Spandau GmbH
Tourist-Information Berlin-Spandau

Ortsteil Kladow

Kladow als südlichster Spandauer Ortsteil wird im Norden von Gatow, im Osten und Südosten von der Havel und im Westen und Südwesten vom Land Brandenburg begrenzt.
Heute zeigt sich Kladow als Dorf in der Millionenstadt. Gebäude wie das Gut Neukladow (1800) und die Dorfkirche (1818) gehören dazu. Allerdings wurden in Kladow auch viele Neubausiedlungen errichtet, wie die 1959/1960 errichtete „Finnenhaussiedlung“. Mit der Einweihung des neuen Einkaufszentrums „Cladow-Center“ hat sich das Leben teilweise aus dem Dorfkern heraus verlagert. Nach wie vor bietet dieser jedoch zahlreiche – teilweise alteingesessene – Geschäfte und Restaurants.
Im Busverkehr der BVG ist Kladow sowohl mit dem Zentrum von Berlin als auch dem von Spandau sowie Potsdam verbunden. Zudem fährt eine Fähre der BVG stündlich zwischen Kladow und Wannsee.

Ausflugstipps:
Landhausgarten Dr. Max Fränkel
Luftwaffenmuseum
Gutspark Neukladow
Glienicker See
Kladower Hafen / Imchenallee