Partner für Spandau GmbH - Spandauer Weihnachtsmarkt
Spandauer Weihnachtsmarkt

Spandauer Weihachtsmarkt 2011

Pressemitteilung WM 1/11

Extrem einladend: Berlin-Spandau im Advent!

Von Kunsthandwerk bis Microsoft, von Barock bis Rock`n Roll


Groß und gemütlich, traditionell und hochmodern, mit sanften Bläserklängen vom Kirchenbalkon und rockigen Konzerten auf der Bühne – der Spandauer Weihnachtsmarkt scheint auch in diesem Jahr Attribute zu besitzen, wie sie im ersten Moment nicht widersprüchlicher sein könnten. Sein Geheimnis: Inmitten einer gewachsenen Stadtlandschaft , zwischen Straßen und Gassen, Kaufhäusern und Cafés, Boutiquen und Bäckereien, Schmuck- und Schuhläden ist Raum für nahezu jeden Geschmack.

Groß und gemütlich
Der Spandauer Weihnachtsmarkt bietet auf der größten Berliner Weihnachtsmarktfläche in diesem Jahr ein Superlativ der besonderen Art: den größten Adventskranz der Hauptstadt. Mit zwölf Metern Höhe und einem Durchmesser von fünf Metern „überdacht“ er den größten Stehtisch Spandaus! Die Kerzen sind 1,5 Meter lang und erstrahlen aus einer Höhe von mehr als sechs Metern! Aber der Markt bietet auch ganz besondere Ruhepunkte: Ob in der historischen Gewölbegalerie, die alljährlich nur im Advent in die Unterwelt der Altstadtmauern einlädt, an der Taverne des historischen Handwerkermarktes oder unter der Schwarzwaldtanne – Besinnlichkeit hat viele Gesichter und in Berlin-Spandau im Advent auch viele Orte.

Tradtionell und hochmodern
Der Kunsthandwerkermarkt im Gotischen Haus findet in diesem Jahr bereits zum 20. Mal statt, der historische Handwerkermarkt bei St. Nikolai bereits zum dritten Mal. Zum ersten Mal beteiligt sich Microsoft 2011 mit einem Stand auf dem Markt und dem einzigen Show-Truck-Stopp in Berlin (Anfang Dezember vor den Spandau Arcaden und am 5. und 6. Dezember auf dem Reformationsplatz) beim Spandauer Weihnachtsmarkt.
Dem Schmied bei seinem archaischen Handwerk zusehen und nur wenige Meter entfernt davon die neuesten X-Box-Kinnect-Spiele testen – das und noch viel mehr auf einer Produktreise zwischen Vorgestern und Übermorgen funktioniert so nur in Berlin-Spandau.

Sanfte Klänge, rockige Rhythmen
In der ganzen Altstadt erklingen im Advent traditionelle Weisen, Chöre und Bläsergruppen pflegen die musikalische Weihnacht mit sanften Klängen. Mit den großen Freitagskonzerten bricht Spandau aber auch in diesem Jahr aus der musikalischen Einbahnstraße der Pfefferkuchen-Seligkeit aus und lädt zu Rock`n Roll und Rock- und Beatles-Klassikern unterm Tannenbaum. An jedem Donnerstagnachmittag wird an der Weihnachtsmarktbühne zu einer Winterweihnachtsparty mit einer kräftigen Prise Bauden-Stimmung eingeladen.

Angebote, Angebote, Angebote …
Der Spandauer Weihnachtsmarkt – das ist vor allem auch in diesem Jahr eine facettenreiche Erlebniseinkaufslandschaft zwischen Rathaus Spandau und der Kirche St. Nikolai. Mit den vielen vorweihnachtlichen Düften, Klängen und Shoppingangeboten ergänzen unter freiem Himmel in der Woche 250 und an den Wochenenden sogar noch mehr Stände die gut 200 Einzelhandelsgeschäfte und drei Kaufhäuser der Altstadt. Von A wie Anisplätzchen bis Z wie Zuckerwatte werden Sie bei
d i e se m Angebot mit Waren von vier Kontinenten kaum etwas vermissen! An jedem Mittwoch ist Familientag mit Empfang beim Weihnachtsmann ab 16 Uhr: An diesem Tag bietet jeder Stand mindestens ein Produkt zum Familien-Sonderpreis an. Und ein berühmter Sportklub der Hauptstadt verteilt Freikarten auf der Marktbühne!

Nicht mittendrin, aber schnell dabei!
Der Spandauer Weihnachtsmarkt ist direkt mit der Fern-, Regional-, U- und S-Bahn zu erreichen. Die Bahnfahrt zur Spandauer Altstadt aus der City-West dauert 15 Minuten, aus der City-Ost 25 Minuten. Rund um die Altstadt stehen 5.000 Pkw-Parkplätze zur Verfügung.

www.spandauer-weihnachtsmarkt.de