Partner für Spandau GmbH
Partner für Spandau GmbH
Spandauer Weihnachtsmarkt 2016

Pressemitteilung WM 2016 – 2. Wochenende im Advent


Rockiger Start, Trubel am Samstagmittag, jazziges Finale:
2.Advent auf dem 43. Spandauer Weihnachtsmarkt


Vielstimmiger Gesang/vielfältiges Kunsthandwerk und noch viel mehr kurz vor dem Nikolaustag

Hier ist Weihnachten zu Hause – und wer noch nicht alle Nikolaus-Präsente für die lieben Kleinen (und Großen) parat hat, dem sei natürlich auch deswegen das zweite Wochenende auf dem 43. Spandauer Weihnachtsmarkt empfohlen. An Ständen mit Waren aus vier Kontinenten findet man kunsthandwerkliche und kulinarische Präsente der Extraklasse – viele davon stiefeltauglich!
Das trifft in ganz anderem Sinne auch auf den musikalischen Auftakt des Wochenendes zu: Die Leipziger Kult-Rocker von „Four Roses“ sind bestens gestiefelt und gespornt für „Christmas meets Rock and Roll“ am Freitagabend. Am Samstagmittag sollten Musikinteressierte vielleicht schon vor dem Konzert des Spandauer Blasorchesters um die Mittagsstunde den Marktplatz besuchen. Könnte ja sein, dass das diesjährige Konzert der Grundschulen in St. Nikolai (Beginn 10 Uhr) noch gar nicht zu Ende ist, wenn der letzte Akkord in den Kirchenhallen verklungen ist …
Musikalisch klingen Samstag und Sonntag jazzig aus – mit „Sony & Friends“ und den „Cucumbers“.

Zusatzstände in der Breiten Straße und rund um St. Nikolai lassen das vielfältige Marktbild auch am zweiten Adventswochenende noch bunter erscheinen. Der Markt der Schulen im Innenhof der Stadtbibliothek, in diesem Jahr an allen vier Samstagen in der Vorweihnachtszeit veranstaltet, zeugt mit Selbstgebackenem und Selbstgebasteltem von der Kreativität seiner jungen Mitgestalter.
Auf dem historischen Handwerkermarkt bei St. Nikolai werden die täglichen musikalischen Darbietungen von Freitag bis Sonntag um Tanz und Gaukeley ergänzt. Auch der „Kunsthandwerkliche Weihnachtsmarkt“ im Gotischen Haus, dem ältesten Berliner Wohngebäude in der Breiten Straße 32, lädt noch bis zum 18. Dezember täglich von 11 bis 18 Uhr, am Samstag sogar bis 20 Uhr, ein. In der Tourist-Information Berlin-Spandau im gleichen Haus kann man auch 2016 an allen Tagen im Advent, auch sonntags, Souvenire, Regionalliteratur oder Tickets für Kulturveranstaltungen – zum Beispiel für „Silvester auf der Zitadelle Spandau“ - erwerben.

Aus dem Bühnenprogramm am 2. Adventswochenende
Freitag, 2. Dezember
15.30 Uhr: Eisschnitzereien mit Ice Performer Berlin
18.00 Uhr: Christmas meets Rock and Roll : „Four Roses“
Samstag, 3. Dezember
12.30 Uhr: das „Spandauer Blasorchester“ musiziert
15.30 Uhr: Zoll Big Band Berlin
19.00 Uhr: musikalischer Samstagabend mit - „Sonny and Friends“
Sonntag, 4. Dezember
13.00 Uhr: Swinging Christmas: „Josefin Karacan Trio“
15.30 Uhr: Zoll Big Band Berlin
18.00 Uhr: Jazz zum Wochenausklang – „Cucumbers“
… und gleich nebenan:
Ev. Kirche St. Nikolai: Sa., 3. 12., 10 Uhr: „Chorkonzert der Spandauer Grundschulen“
St. Marien am Behnitz; Samstag, 3.12., 20.00 Uhr: Adventskonzert „Halleluja“ mit „Gospelboat Berlin“
Kulturhaus Spandau, Mauerstr. 6, So., 4. 12., 15.30 Uhr: Oliver Grammel – Hokus, Pokus, Weihnachtszauber!
Galerie Historischer Keller, Carl-Schurz-Straße 49/51, mi bis so 12 bis 18 Uhr: Ausstellung: „polymorph:amorph“

www.spandauer-weihnachtsmarkt.de




Presse-Koordination:
Partner für Spandau
Gesellschaft für Bezirksmarketing mbH
Sven-Uwe Dettmann (Geschäftsführer)
Tel.: 030/36 75 72 61
Fax: 030/353 02 332
E-Mail: info@partner-fuer-spandau.de