Partner für Spandau GmbH

Der 40. Spandauer Weihnachtsmarkt 2013

verwandelt im Advent die Spandauer Altstadt in Berlins
stimmungsvollste Einkaufslandschaft!

25. November bis 23. Dezember 2013

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 11 - 20 Uhr
Freitag 11 - 21 Uhr
Samstag 11 - 22 Uhr
Sonntag 11 - 20 Uhr
Der Jubiläumsjahrgang von Berlins größtem Weihnachtsmarkt wird ein ganz besonderer: Die (exakt!) 40 Jahre alte Fichte aus Wunsiedel im Fichtelgebirge strahlt mit mehreren Tausend Lichtern von zentraler Stelle aus über die malerischen Weihnachtshäuser, Feuerkörbe und Handwerksstände auf dem Marktplatz. Sie ergänzen das reichhaltige Angebot des Spandauer Einzelhandels mit seinen drei Kaufhäusern und über 150 Geschäften in der Altstadt. Die größte zusammenhängende Fußgängerzone Berlins präsentiert so nicht nur einen der imposantesten deutschen Weihnachtsmärkte, sondern auch – in Gegensatz zu manch anderem hochfrequentierten Ort in der Hauptstadt - eine überaus interessante und historisch gewachsene Einkaufslandschaft im Advent!
Montags bis freitags öffnen etwa 250 Marktstände, Kunsthandwerker und Schausteller, an den Adventswochenenden erhöht sich die Zahl der zusätzlichen Anbieter
in der gesamten Altstadt auf 400.

Täglich wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm kostenlos zu erleben sein – in diesem Jahr gespickt mit besonders hochwertigen Künstlern aus dem In- und Ausland. Ein Markenzeichen: die großen Freitagskonzerte „Christmas meets Rock and Roll“ und die regelmäßigen Auftritte der Zollkapelle Berlin an den Wochenenden. An zwei Adventssamstagen wird zu Weihnachts-Karaoke eingeladen – mit dem Auftritt des wohl größten Chores in der vorweihnachtlichen Hauptstadt.
An jedem Mittwoch ist Familientag: Mit dem Besuch des Weihnachtsmannes, der die Weihnachtswünsche der Kinder auf der Bühne entgegennimmt und gemeinsam mit ihnen singt. An diesem Wochentag bietet zudem jeder Stand mindestens ein Produkt zum Familien-Sonderpreis an.

Eine Weihnachtskrippe mit lebendigen Tieren und ein historischer Kunsthandwerkermarkt laden rund um die Kirche St. Nikolai ein. Hier sind gestaltende und Kunsthandwerker zu erleben. Die Besucherinnen und Besucher können sich märchenhaft und musikalisch in vergangene Zeiten entführen lassen.
Der Markt ist direkt mit der Fern-, Regional-, U- und S-Bahn zu erreichen. Die Bahnfahrt zur Spandauer Altstadt aus der City-West dauert 10 Minuten, aus der City-Ost 20 Minuten.
Spandau ist vom Autobahnring und der Stadtautobahn aus schnell erreichbar.
In der Nähe des Marktes gibt es ausgewiesene Parkplätze für Reisebusse.



Erfahren Sie täglich mehr auf unserer Facebookseite.